Deutscher Schülercup

21.10.2017

 Doppelsieg für Cindy Haasch beim Deutschen Schülercup

Letztes Wochenende fand in Winterberg die Auftaktveranstaltung im Deutschen Schülercup der Saison 2017/2018 der Altersklassen 12/13 sowie Mädchen 12-14 im Skispringen und der Nordischen Kombination statt. Nachdem es bereits vor 3 Wochen einen Ruhlaer Skisprung-Doppelsieg im großen Schülercup durch Max Herbrechter und Levin Wagner (beide S14) gegeben hat, stand auch im Sauerland ein weiteres Ruhlaer TSG/WSC Talent ganz oben auf dem Siegerpodest. Cindy Haasch gewann den Spezialsprunglauf sowie die anschließende Nordische Kombination in der Mädchenklasse. Nachdem die Entscheidung im Sprunglauf mit 1,8 Punkten Vorsprung noch recht knapp war, rollte sie beim Kombinations-Inlinerlauf mit 45 Sekunden Vorsprung souverän ins Ziel. Auch die weiteren 4 Ruhlaer TSG/WSC Starter schlugen sich achtbar. So konnte Eric Langert bei den männlichen Schülern die Plätze 5 (NK) und 8 (Spezialsprunglauf) belegen. Eric lag sogar beim Kombinationsrennen zwischendurch auf Rang 3, kam aber auf der nassen Rollerbahn zu einem Sturz. Elisabeth Strümpfel, als jüngste Starterin !, erkämpfte sich einen guten 10. Platz in der Nordischen Kombination der Mädchen. Im Jahrgang 2006 wäre es der 3.Platz gewesen.
Jonas Rudloff und Kuno Hollandt liefen bei den Schülern 12 auf den Rängen 14 und 15 in der Nordischen Kombination über die Ziellinie. Am Start waren über 100 Nachwuchstalente aus den skisportorientierten Landesverbänden Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfahlen, Brandenburg, Sachsen, Niedersachsen und Thüringen mit 19 Startern.
Die zweite Serie im DSC der S12/13 und Mädchen 12-14 findet im Januar im erzgebirgischen Geyer statt.

 

https://www.facebook.com/TSGWintersportclub-07-Ruhla-454117388092940/