MDR zu Besuch bei den Handballwieseln

27.10.2017

MDR zu Besuch bei den Handballwieseln

 

Im Rahmen ihrer Berichterstattung über Nachwuchs Sportvereine drehte ein Team vom MDR Thüringen während einer Trainingsstunde in der Ruhlaer Sporthalle. Schon einmal konnte man ein Fernsehteam in Ruhla begrüssen, das ZDF berichtete 2006 über den Ruhlaer Handball in der Fernsehsendung 37 Grad.
Heike Gössel und ihr Team hatten sich in der Vorbereitung einiges einfallen lassen und begeisterten die Crew vom MDR mit seinen Trainingseinheiten.

Die Sporthalle Bermbachtal glich an diesem Nachmittag einem „Ameisenhaufen“, es wurde gelaufen, gesprungen, geworfen, mit Bällen gearbeitet und hinter allem steckte ein System. Genug Arbeit für die „Fernsehmacher“ vom MDR, die es sich nicht nehmen ließen, die „Kleinen und Großen Sportler“ zu befragen und am Ende der sechzig Minuten zufrieden ihre Kamera einpackten.

So wird im Rahmen der Sendung MDR Aktuell am Montag, den 30. Oktober, um 19.00 Uhr dieser Bericht über Ruhlas Handballwiesel gesendet.

Danke an Heike, die es schaffte, den MDR zu begeistern und diesen Handball Nachmittag auf die Beine stellte.

rk