Julianes Olympia-Termin

09.02.2018

Juliane Seyfarth (WSC 07 Ruhla)
„Pyeongchang werden meine ersten Olympischen Spiele. Ich bin schon sehr gespannt auf die Eindrücke, die ich dort sammeln kann. Ich war schon von der Einkleidung begeistert. Das ganze Flair rund um das Team Deutschland war sehr beeindruckend.
Ich bin mit dem Saisonverlauf recht zufrieden. Mir sind viele gute Wettkämpfe gelungen, und ich habe die Olympianorm geschafft. Darüber freue ich mich riesig.
Ich bin im Gesamtweltcup im Moment Elfte. Das zeigt, dass ich ein sehr stabiles Niveau habe. Bis auf einen Ausrutscher in Zao, wo ich den zweiten Durchgang verpasst habe, war ich in jedem Weltcup zwischen Rang sieben und Rang 13 platziert.
Ich arbeite aber noch daran, dass mir zwei gleichmäßig gute Sprünge im Wettkampf gelingen. Oft war es so, dass ein guter Sprung dabei war und ein weniger guter.“

Zeitplan Skisprung:
Mo., 12.02.2018, 13:50 Uhr (MEZ)/21:50 Uhr (LOC): Damen, Einzel Normalschanze, 1. Durchgang