Juliane springt auf die Ränge 5 und 8

04.03.2018

Nach den Olympischen Spielen war für Skispringerin Juliane Seyfarth noch lange nicht die Saison zu Ende. Am letzten Wochenende startete sie im rumänischen Raznov zu zwei Weltcupskispringen. Die Reise war sehr erfolgreich, denn nach einem tollen 5.Platz am ersten Wettkampftag, was ihr bestes Saisonergebnis war, lies Juliane am Sonntag noch einen guten 8.Platz folgen. Auch im Gesamtweltcup konnte sie Boden gut machen und es fehlt jetzt nur noch ein Punkt zum 10.Gesamtrang.

Nun folgen weitere Weltcups in Oslo sowie Oberstdorf, wo vom 16.-18.03.das Weltcupfinale ausgetragen wird.