News

Hier einige News aus der TT-Welt

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 11.02.18

 

TSG Ruhla   :    Ifta       4:8

 

 

Gegen den Tabellenführer aus Ifta erwischten die Ruhlaer nicht ihren besten Tag. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. Ifta musste ihre Nummer 1 Titzian Menzel ersetzen, bei Ruhla fehlte Stefan Ihn. In den Doppelspielen gab es eine Punkteteilung (Jens Nitzsche/Andreas Schulz gewannen glatt 3:0, Knut Kreutzberger/Udo Weber verloren mit 1:3). Auch in der ersten Einzelrunde gab es im oberen und unteren Paarkreuz eine Punkteteilung. Jens Nitzsche und Knut Kreutzberger gewannen sicher, Andreas Schulz verlor mit 2:3 und Udo Weber mit 0:3. Jens Nitzsche brachte jetzt im Spitzenspiel durch ein glattes 3:0 die Bergstädter sogar mit 4:3 in Führung. Nun gab es zwei knappe Fünfsatzniederlagen von Andreas Schulz und Knut Kreutzberger wodurch die Gäste ihrerseits mit 5:4 in Führung gingen. Auch die nächsten drei Spiele sahen die Gäste als Sieger. Udo Weber unterlag mit 1:3, Knut Kreutzberger und Jens Nitzsche jeweils 0:3 wodurch die Gäste aus Ifta als verdiente Sieger die Tische verließen.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (0,5), Knut Kreutzberger (1) und Udo Weber (0).

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 03.02.18

 

Möhra 2   :    TSG Ruhla       1:8

 

Im ersten Spiel der Rückrunde nach neun Wochen Wettkampfpause lief bei den Ruhlaern noch nicht alles rund, gegen den Tabellenvorletzten hatte man trotzdem keine Mühe einen sicheren Sieg einzufahren. Die Doppel gingen beide an die Ruhlaer (Jens Nitzsche/Andreas Schulz gewannen 3:0 und Knut Kreutzberger/Stefan Ihn 3:2). Auch in den Einzelspielen waren die Bergstädter deutlich überlegen. Hier musste sich nur Andreas Schulz knapp im fünften Satz geschlagen geben. Alle anderen Spiele gingen relativ sicher an die Ruhlaer.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (1,5), Knut Kreutzberger (2,5) und Stefan Ihn (1,5).

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 25.11.17

 

BW Eisenach 2   :    TSG Ruhla       7:7

 

Nach der glatten 2.8 Niederlage vergangener Woche, wo nur Stefan ihn überzeugen konnte, gab es gegen BW Eisenach 2 wieder eine Leistungssteigerung. Diesmal musste Knut kreutzberger ersetzt werden für welchen Nachwuchsspieler Benedikt Bielert in die Mannschaft rückte. Die Begegnung begann denkbar schlecht, denn beide Doppel gingen an die Eisenacher. Jens Nitzsche und Andreas Schulz machten dieses Manko wieder wett und gewannen ihre Spiele zum 2.2 Ausgleich. Auch im unteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung wobei Stefan Ihn glatt gewann und Benedikt Bielert nach guter Leistung knapp im fünften Satz verlor. Im Duell der Einser hatte Jens Nitzsche kein Problem sein Spiel glatt zu gewinnen. Andreas Schulz zog nun im fünften Satz den kürzeren und auch Stefan Ihn verlor sein Spiel wodurch die Gastgeber wieder mit 5.4 in Führung gingen. In einem entscheidenden Spiel zeigte Benedikt seine Nervenstärke und eine starke Leistung und gewann mit 3:1. Jens Nitzsche brachte Ruhla mit seinem glatten Sieg wieder mit 6:5 in Führung. Die zwei Spiele des unteren Paarkreuzes der Ruhlaer gegen das obere der Gastgeber ging erwartungsgemäß an die Eisenacher. Im letzten Spiel sicherte Andreas Schulz mit seinem Sieg das verdiente und gerechte Unentschieden.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (3), Andreas Schulz (2), Stefan Ihn (1) und Benedikt Bielert (1)..

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 05.11.17

 

TSG Ruhla    :    Stadtlengsfeld 2      8:5

 

Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung kamen die Ruhlaer zu ihrem vierten Sieg in Folge. Grundstein wurde schon in den Doppelspielen gelegt, welche beide gewonnen wurden. In den Einzelspielen entwickelte sich eine spannende ausgeglichene Begegnung. Nach einem glatten Sieg von Jens Nitzsche gewannen die Gäste nun vier Spiele in Folge und gingen so mit 4:3 in Führung. Andreas Schulz konnte mit einem knappen Fünfsatzsieg wieder den Ausgleich herstellen. Knut Kreutzberger musste sich nun in vier Sätzen geschlagen geben wodurch die Gäste wieder mit 5:4 in Führung gingen. Nach einem glatten 3:0 von Stefan Ihn zeigte Knut Kreutzberger gegen die Nummer 1 der Gäste eine Spitzenleistung und konnte gewinnen. Mit zwei 3:1 Siegen machten nun Jens Nitzsche und Andreas Schulz den verdienten Sieg perfekt.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (2,5), Knut Kreutzberger (1,5) und Stefan Ihn (1,5).

 

 

 

Jugendbezirksliga

 

Bad Salzungen           :    TSG Ruhla            3 : 8

 

 

Im Spiel gegen die Gastgeber aus Immelborn konnte der Ruhlaer Nachwuchs dank einer gesc hlossen guten Mannschaftsleistung in der jeder punkten konnte ihren ersten Sieg einfahren. Bis zum 3:3 konnten die Kreisstädter die Begegnung noch offen gestalten ehe die restlichen Spiele alle an die Ruhlaer gingen.

Ruhla spielte mit: Lukas Rommel (3), Jerome Adamek (1), Felix Nitzsche (2,5) und Robin Kallies (1,5).

 

 

 

 

 

Bei den am vergangenen Wochenende stattgefundenen Südthüringer Meisterschaften der Schüler B kamen Felix Nitzsche und Robin Kallies im Doppel unter die besten 8 verpassten im Einzel aber knapp den Sprung in die KO-Runde..

 

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 29.10.17

 

TSG Ruhla    :    Wartburgstadt Eisenach 2      8:0

 

Den 3. klaren Erfolg in Serie erzielten die Ruhlaer gegen die Gäste von Wartburgstadt Eisenach 2. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. Für den ausgefallenen Knut Kreutzberger rückte Heiko Schlöffel in die Mannschaft und fügte sich nahtlos ein. Mit Jens Nitzsche gewann er das Doppel mit 3:2 und Andreas Schulz/Stefan Ihn gewannen ihr Spiel glatt 3:0. Auch in den Einzelspielen zeigten die Bergstädter ihre Überlegenheit. Ein Fünfsatzspiel welches Stefan Ihn für sich entschied war das einzige knappe Einzel, alle anderen Spiele gingen relativ sicher an die Ruhlaer.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (2,5), Stefan Ihn (1,5) und Heiko Schlöffel (1,5).

 

 

 

Jugendbezirksliga

 

TSG Ruhla      :    Immelborn             3 : 8

 

 

Im Spiel gegen die Gäste aus Immelborn zeigten die Ruhlaer eine gute Leistung mussten sich am Ende aber glatt geschlagen geben. Ellias Sallas mit zwei Siegen und Jerome Adamek mit einem Erfolg konnten überzeugen.

Ruhla spielte mit: Lukas Rommel (0), Silvo Slotosch (0), Jerome Adamek (1) und Ellias Sallas (2).

 

 

Bei den am vergangenen Wochenende stattgefundenen Südthüringer Meisterschaften der Schüler A zeigte Benedikt Bielert wieder eine gute Leistung Zusammen mit seinem Doppelpartner Niklas Kind belegte er den 2. Platz. Auch im Einzel konnte er mit Platz 7 überzeugen und qualifizierte sich somit für die Landesmeisterschaften.

 

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 01.10.17

 

TSG Ruhla    :    BW Eisenach 3      8:1

 

 

Im dritten Spiel der Saison erspielten die Ruhlaer ihren 2.klaren Sieg. Mit 1:1 ging man aus den Doppeln. Jens Nitzsche/Andreas Schulz verloren ihr Spiel knapp im fünften Satz und Knut Kreutzberger/Stefan Ihn  gewannen glatt 3:0. Jens Nitzsche und Andreas Schulz brachten Ruhla nun mit ihren glatten Siegen in Führung. Nachdem nun auch Knut Kreutzberger und Stefan Ihn siegreich waren fiel schon eine kleine Vorentscheidung. Durch die sicheren Siege von Jens Nitzsche und Andreas Schulz waren die Bergstädter nun endgültig auf der Siegerstraße. Beim Stand von 7:1 hatte dann Knut Kreutzberger im fünften Satz das bessere Ende für sich und machte den verdienten Sieg perfekt.          

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2), Andreas Schulz (2), Knut Kreutzberger (2,5) und Stefan Ihn (1,5).

 

 

 

 

Kreismeisterschaften der Schüler und Jugend am 23.9.2017

 

Sehr erfolgreich kehrten die Ruhlaer Schüler von den diesjährigen Kreismeisterschaften zurück. Bei den Schülern A gewann Benedikt Bielert die Einzel- und zusammen mit Niklas Kind aus Stadtlengsfeld auch die Doppelkonkurrenz. Auch bei den Schülern B bestiegen Ruhlaer das Podest. Felix Nitzsche gewann zusammen mit Robin Kallies im Doppel. In der Einzelkonkurrenz kamen beide ebenfalls aufs Treppchen. Hier belegte Felix Nitzsche den 2.Platz und Robin Kallies wurde 3.

Benedikt Bielert spielte ebenfalls bei der Jugend und konnte auch hier zusammen mit Niklas Kind im Doppel den 2.Platz belegen.

 

 

 

 

Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 02.04.17

 

TSG Ruhla    :    Altenstein      8:8

 

 

Im letzten Spiel der Saison erkämpften die Ruhlaer gegen den Tabellenführer und als Aufsteiger feststehenden TTV Altenstein ein Unentschieden. Nach den Eröffnungsdoppeln noch mit 1:2 zurück gelegen, da nur Jens Nitzsche/Andreas Schulz ihr Spiel gewannen, gelangen in der ersten Einzelrunde 4 Siege durch Jens Nitzsche, Thorsten Kummer, Knut Kreutzberger und Stefan Ihn, wodurch die Bergstädter mit 5:4 in die 2.Einzelrunde gingen. Hier gab es ein umgekehrtes Bild und es wurden nur 2 Spiele durch Andreas Schulz und Knut Kreutzberger gewonnen. Die restlichen vier Einzel gingen alle knapp im fünften Satz an die Gäste. Im abschließenden Doppel sicherten Jens Nitzsche/Andreas Schulz nach anfänglichen Problemen am Ende noch sicher den verdienten Punkt. Nach einer starken Rückrunde mit nur einer Niederlage schafften die Ruhlaer so noch einen versöhnlichen Abschluß.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2), Andreas Schulz (2), Thorsten Kummer (1), Knut Kreutzberger (2), Stefan Ihn (1) und Benjamin Franke (0).

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 19.03.17

 

Trusetal-Brotterode 2    :    TSG Ruhla      5:9

 

 

Im Auswärtsspiel gegen die Reserve von Trusetal-Brotterode mussten Thorsten Kummer und Stefan Ihn ersetzt werden. Dank der guten Ersatzspieler Heiko Schlöffel und Torsten Landgraf konnte trotzdem ein 9:5 Sieg eingefahren werden.

Jens Nitzsche/Andreas Schulz und Heiko Schlöffel/Torsten Landgraf brachten die Ruhlaer nach den Eröffnungsdoppeln in Front. Jens Nitzsche und Andreas Schulz erhöhten durch sichere Siege nun auf 4:1. Im mittleren und unteren Paarkreuz gab es jeweils eine Punkteteilung. Benjamin Franke und Heiko Schlöffel konnten hier ihre Spiele gewinnen. Beim Stand von 6:3 musste sich Jens Nitzsche im Spitzenspiel knapp im 5.Satz geschlagen geben. Andreas Schulz mit seinem 2.Sieg und Knut Kreutzberger bauten nun den Vorsprung wieder auf 8:4 aus. Nachdem Benjamin Franke nun sein Spiel verlor machte Heiko Schlöffel mit starker Leistung und seinem 2.Sieg das 9:5 perfekt.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (1,5), Andreas Schulz (2,5), Knut Kreutzberger (1), Benjamin Franke (1), Heiko Schlöffel (2,5) und Torsten Landgraf (0,5).

 

 

 

 

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 12.03.17

 

TSG Ruhla    :    Stadtlengsfeld 2      9:4

 

 

Gegen die stark ersatzgeschwächt angereisten Gäste aus Stadtlengsfeld taten sich dir Ruhlaer zwischenzeitlich etwas schwer, konnten am Ende aber einen sicheren 9:4 Sieg einfahren. 3:0 gingen die Ruhlaer aus den Eröffnungsdoppeln, wobei Thorsten Kummer/Knut Kreutzberger und Stefan Ihn/Benjamin Franke sich erst im 5.Satz durchsetzen. Jens Nitzsche und Andreas Schulz gewannen jetzt ihre Spiele sicher 3:0. Im mittleren und unteren Paarkreuz gab es gegen die jungen Gäste jeweils ein 1:1. Beim Stand von 7:2 gewann Jens Nitzsche auch sein 2.Spiel bevor Andreas Schulz und Thorsten Kummer jeweils knapp im 5.Satz unterlagen. Knut Kreutzberger ließ nun jedoch nichts mehr anbrennen und sicherte den verdienten Sieg.

Ruhla spielte mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (1,5), Thorsten Kummer (1,5), Knut Kreutzberger (1,5), Stefan Ihn (1,5) und Benjamin Franke (0,5)

 

Am 10.12.16 fand unser diesjähriges Weihnachtsturnier statt. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 04.12.16

 

TSG Ruhla    :    Trusetal/Brotterode 2      9:3

 

Im letzten Spiel der Hinrunde schafften die Ruhlaer noch einmal einen sicheren und wichtigen Sieg zum Jahresabschluss. Nach Umstellung der Doppel legten die Bergstädter einen Start nach Maß hin und konnten alle drei Doppel gewinnen. In der ersten Einzelrunde gab es in jedem Paarkreuz eine Punkteteilung wo Jens Nitzsche, Thorsten Kummer und Mario Bäumler für Ruhla gewannen. Beim Stand von 6:3 ging es in die zweite Runde. Nun ließen Jens Nitzsche, Andreas Schulz und Thorsten Kummer  nichts mehr anbrennen und gewannen ihre Spiele relativ sicher.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (1,5), Thorsten Kummer (2,5), Benjamin Franke (0,5), Stefan Ihn (0,5) und Mario Bäumler (1,5).

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 19.11.16

 

Altenstein   :    TSG Ruhla      9:4

 

Gegen den Tabellenführer aus Altenstein gingen die Ruhlaer leicht ersatzgeschwächt in die Begegnung, da Thorsten Kummer ersetzt werden musste. Da nur Jens Nitzsche/Benjamin Franke ihr Doppel gewannen gerieten die Ruhlaer von Beginn an in Rückstand. Auch in den Einzeln waren die Gastgeber überlegen. Lediglich im oberen Paarkreuz konnten die Bergstädter hier punkten. Jens Nitzsche gewann hier seine beiden Spiele und Andreas Schulz konnte einen Punkt beitragen. Die restlichen Spiele gingen relativ sicher an den Tabellenführer.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (1,5), Andreas Schulz (1), Knut Kreutzberger (0), Benjamin Franke (0,5), Stefan Ihn (0) und Mario Bäumler (0).

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 12.11.16

 

Möhra   :    TSG Ruhla      9:5

 

Gegen die junge Mannschaft aus Möhra konnten die Ruhlaer nicht ihre Normalform erreichen und gerieten von Beginn an in Rückstand. Jens Nitzsche/Andreas Schulz gewannen das einzige Doppel für die Gäste. Nach einer 0:3 Niederlage von Andreas Schulz und einem glatten Sieg von Jens Nitzsche musste sich Knut Kreutzberger knapp im 5.Satz geschlagen geben. Stefan Ihn konnte jetzt als einziger in der ersten Einzelrunde noch ein Spiel gewinnen. Beim Stand von 3:6 zog im Spitzenspiel Jens Nitzsche mit 1:3 den kürzeren. Nach 0:2 Satzrückstand konnte nun Andreas Schulz sein Spiel noch umbiegen und im 5.Satz gewinnen. Thorsten Kummer ereilte jetzt das Gegenteil und konnte seine 2:0 Satzführung nicht in einen Sieg ummünzen. Knut Kreutzberger verkürzte mit seinem glatten 3:0 auf 5:8. Benjamin Franke kämpfe sich in seinem zweiten Einzel in den 5.Satz, dort hatte jedoch sein Gegner die besseren Nerven und sicherte so seiner Mannschaft den Sieg.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (1,5), Andreas Schulz (1,5), Thorsten Kummer (0), Knut Kreutzberger (1), Benjamin Franke (0) und Stefan Ihn (1).

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 05.11.16

 

Stadtlengsfeld 2   :    TSG Ruhla      9:5

 

 

Gegen die Gastgeber aus Stadtlengsfeld mußten die Ruhlaer krankheitsbedingt ihr komplettes mittleres Paarkreuz ersetzen, wodurch Udo Weber und Winfried Ciechoradzki in die Mannschaft rückten. Nach Umstellung der Doppel gewannen Jens Nitzsche/Andreas Schulz ihr Doppel sicher 3:0, Stefan Ihn/Udo Weber hatten im 4.Satz schon Matchbälle konnten diese jedoch nicht nutzen und verloren noch. Im oberen und mittleren Paarkreuz gab es nun jeweils eine Punkteteilung, Jens Nitzsche und Stefan Ihn gewannen hier ihre Spiele und Andreas Schulz und Benjamin Franke verloren jeweils knapp im 5.Satz. Im unteren Paarkreuz spielten die Gastgeber ihr Stärken aus wobei sich Ersatzmann Winfried Ciechoradzki erst im 5.Satz geschlagen geben mußte. Die zweite Einzelrunde sollte ähnlich verlaufen wie die erste. Jens Nitzsche und Stefan Ihn gewannen nun auch ihr zweites Spiel und blieben ungeschlagen. Andreas Schulz verlor auch sein 2.Spiel im 5.Satz. Alles in allem schlugen sich die Ruhlaer in dieser Aufstellung achtbar und hatten den ein oder anderen Spielgewinn mehr auf dem Schläger.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (0,5), Benjamin Franke (0), Stefan Ihn (2), Udo Weber (0) und Winfried Ciechoradzki (0).

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 30.10.16

 

TSG Ruhla   -   BW Eisenach 2         9:2

 

 

Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung in der jeder punkten konnte fuhren die Ruhlaer ihren ersten Sieg der Saison ein. Thorsten Kummer/Knut Kreutzberger und Andreas Schulz/Mario Bäumler brachten mit ihren 3:0 Siegen die Bergstädter schon nach den Doppeln in Führung. Auch in den Einzelspielen waren die Ruhlaer gut aufgelegt und konnten die nächsten fünf Spiele für sich entscheiden womit schon eine kleine Vorentscheidung gefallen war. Nur Mario Bäumler im unteren Paarkreuz musste sich nun geschlagen geben. Im oberen Paarkreuz machten es Jens Nitzsche und Andreas Schulz noch einmal spannend und gingen in den fünften Satz. Mit viel Kampfgeist rangen sie dann ihre Gegner nieder und machten den verdienten Sieg perfekt.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (2), Andreas Schulz (2,5), Thorsten Kummer (1,5), Knut Kreutzberger (1,5), Benjamin Franke (1) und Mario Bäumler (0,5).

 

 

 

Kreismeisterschaften Schüler 01.10.16

 

Recht erfolgreich verliefen die Kreismeisterschaften der Schüler für die Ruhlaer. Mit dem 3.Platz von Elias Sallas hatten die Bergstädter sogar einen auf dem Podest. Auch Felix Nitzsche mit dem 5.Platz konnte überzeugen. Auch im Doppel stand mit Elias Sallas/Felix Nitzsche ein Team auf dem Podest und wure Dritter.

 

 

 

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3.Bezirksliga 24.9.16

 

Wartburgstadt Eisenach - TSG Ruhla           9:6

 

 

Auch im 2.Spiel der Saison mussten die Ruhlaer eine knappe Niederlage einstecken. Da Torsten Kummer ersetzte werden musste gingen die Bergstädter leicht ersatzgeschwächt  in dieser Begegnung nach den Eröffnungsdoppeln mit 2:1 in Führung. Jens Nitzsche/Benjamin Franke und Andreas Schulz/Udo Weber konnten hier ihre Spiele gewinnen. Im oberen und mittleren Paarkreuz gab es jeweils eine Punkteteilung, Jens Nitzsche und Knut Kreutzberger gewannen hier, so das diese Führung bis zum 4:3 Bestand hatte. Nach zwei Niederlagen im unteren Paarkreuz gingen die Gastgeber nun in Führung. Nach den Siegen von Jens Nitzsche und Andreas Schulz wechselte diese nun wieder an Ruhla. In den restlichen Einzeln spielten die Eisenacher ihre Stärke im mittleren und vor allem unteren Paarkreuz aus und sicherten sich so den Sieg.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (2,5), Andreas Schulz (1,5), Knut Kreutzberger (1), Benjamin Franke (0,5), Stefan Ihn (0) und Udo Weber (0,5).

 

 
 
 

Punktspiel Jugend Bezirksliga 22.9.16

 

BW Eisenach - TSG Ruhla    6:8

 

In einem spannenden Spiel der Jugendbezirksliga gingen die Ruhlaer nach den Doppeln mit 2:0 in Führung und konnten diese bis zum Ende behalten. Durch diesen Sieg kletterten die Bergstädter auf den 3.Tabellenplatz.

Ruhla spielte mit: Anton Archut (2,5), Benedikt Bielert (2,5), Jonathan Bartaune (2,5) und Robin Seebach (0,5).

 

 
 

Punktspiel Schüler 20.09.16

 

TSG Ruhla - Tiefenort      8:0

 

Im Punktspiel der Schüler gaben sich die Ruhlaer keine Blöße und ließen den Gästen keine Chance womit sie die Tabellenführung eroberten.

Ruhla spielte mit: Lukas Rommel (2,5), Elias Sallas (2,5), Silvo Slotosch (1,5), Felix Nitzsche (1) und Robin Kallies (0,5).

 

 

 

 

Punktspiel Männer 3. Bezirksliga 04.09.16       

 

Ruhla 1 - Eintracht Ifta 7:9

 

Mit einer 7:9 Niederlage gegen die junge Mannschaft aus Ifta starteten die Ruhlaer denkbar schlecht in die neue Saison. Zu Beginn gingen gleich alle drei Doppel verloren. Nach einem 1:1 im oberen Paarkreuz, wo Jens Nitzsche gewann und Andreas Schulz 2:3 verlor konnten Thorsten Kummer und Knut Kreutzberger den Anschluß zum 3:4 herstellen. Auch im unteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Hier gewann Benjamin Franke sein Spiel mit 3:2 und Ersatzmann Heiko Schlöffel musste sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Nachdem nun Jens Nitzsche auch sein zweites Spiel gewann und Andreas Schulz verlor brachten Thorsten Kummer und Knut Kreutzberger, die beide im Einzel ungeschlagen blieben, Ruhla nun sogar mit 7:6 in Führung. Das an Spannung kaum zu überbietende Spiel brachte jetzt aber wieder den Führungswechsel, da die letzten beiden Einzel von Benjamin Franke und Heiko Schlöffel denkbar knapp im fünften Satz an die Gäste gingen. Im  abschließenden Doppel sicherte sich Ifta durch ein 3:1 den Sieg. Die Doppelschwäche an diesem Tag und nur zwei von sieben gewonnene Fünfsatzspiele waren der Hauptgrund dieser Niederlage.

Ruhla spiele mit: Jens Nitzsche (2), Andreas Schulz (0), Thorsten Kummer (2), Knut Kreutzberger (2), Benjamin Franke (1) und Heiko Schlöffel (0).

 

 

 

 

Am 27.8.2016 steigt die 1.Mannschaft mit dem Auswärtsspiel in Roßdorf in die neue Saison ein.

 

 

 

 

 

 

Bei den diesjährigen Südthüringer Mannschaftsmeisterschafen der Schüler zeigten die Ruhlaer eine hervorragende Leistung. In ihrer 4er Gruppe mussten sie sich nur dem späteren Sieger aus Hildburghausen geschlagen geben. Gegen Arnstadt 2 gab es einen glatten 6:1 Sieg und von Schwallungen trennte man sich 5:5 unentschieden. Im Spiel um Platz 3 konnte Floh durch großen Kampfgeist niedergerungen werden. Dank einer geschlossenen sehr guten Mannschaftsleistung konnte am Ende ein verdienter 3.Platz eingefahren werden.

Ruhla spiele mit: Anton Archut, Jonathan Bartaune, Benedikt Bielert und Robin Seebach